30. Januar 2014

Tiefschlaf-Tricks

Einschlafen - geht doch wie von selbst. Oder?
Leider bin ich nicht die Einzige, die Probleme dabei hat ins Traumland zu wandern. Der Kopf ist voller Gedanken, nicht fähig abzuschalten. Es ist ja nicht so, als müsste man früh raus und kann nicht ewig wachliegen. Leider doch.
Mit der Zeit habe ich ein paar Mittelchen gefunden, die mir helfen zu entspannen. 


Gute-Nacht-Tee
Eine heiße Tasse Tee am Abend kann Wunder wirken. Es gibt spezielle Teemischungen, die zur Entspannung beitragen können und das Einschlafen erleichtern. Für mich eine sehr gute Lösung, da ich ohnehin viel Tee trinke. Am wirkungsvollsten ist das Ganze aber, wenn man den Tee bereits über den Tag verteilt trinkt.

Lavendel
Lavendel findet sich in vielen Produkten, die Anspannung lösen sollen. Demnächst findet ihr hier einen Post über die Produkte, die ich gerne verwende.

Hörbücher / Lesen
Augen zu und einfach nur lauschen. Hörbücher entführen mich in die Welt der Fantasie und helfen mir enorm beim Einschlafen. Natürlich ist Lesen an sich schon eine gute Sache, um am Abend runterzukommen, aber ich persönlich höre zum Einschlafen am liebsten Hörbücher. Ein paar meiner Lieblinge findet ihr hier.

Fenster auf!
Bevor ich mich in mein Bett kuschle öffne ich mein Fenster. Die frische Luft fühlt sich wunderbar an und hilft mir den Kopf frei zu bekommen. Außerdem habe ich gelesen, dass kühle Luft besser zum Schlafen ist als zu warme. Also das Bett von der Heizung wegschieben und süße Träume!

Keep it warm!
Das heißt aber nicht, dass ihr beim Einschlafen frieren sollt! Gerade im Winter kuschelt es sich mit einer Wärmflasche oder einem Kirschkernkissen viel besser in den Schlaf. Meine kleine Schlafeule ist aus dem Bett nicht mehr wegzudenken.

Einschlafzeit
Schlaf ist für unseren Körper sehr wichtig, wir brauchen genügend davon, um am nächsten Tag fit zu sein. Leider sind oft andere Sachen wichtiger. Aber eine feste Bettzeit, ja, ich weiss wie sich das anhört, kann helfen, den Körper ans Einschlafen zu gewöhnen. Wenn jetzt noch genug Bewegung dazukommt, fallen die Augen wie von selbst zu!


Ein gesunder Schlaf kann viel verändern! Ich fühle mich am nächsten Morgen wesentlich besser, meine Haut dankt es mir und ich habe viel mehr Kraft für den Tag.

***

Ich hoffe, dass meine kleinen Tipps denen unter euch, die wie ich Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, ein wenig weiterhelfen können.
Habt ihr ein Wundermittel zum Entspannen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen