5. September 2013

Lippenbekenntnisse

Ich habe relativ oft das Problem, dass meine Lippen rau und rissig sind. Vor allem im Herbst und Winter, wenn die Luft draußen kalt oder drinnen dank der Heizung trocken ist. Das ist schmerzhaft und unangenehm. Mal davon abgesehen ist es dann unmöglich Lippenstift zu tragen, und das tue ich viel zu gerne!
Lippenpflege ist eine der Produktranges, die ich unglaublich gerne teste. Somit habe ich mittlerweile ein paar Mittelchen gefunden, die mir helfen, wenn meine Lippen schwierig werden.
Nicht umsonst ist dieses Produkt gehypt ohne Ende. Dieser Lipbalm ist der Hammer! Ich trage abends vor dem Schlafengehen eine dicke Schicht auf meine Lippen auf. Am Morgen kann ich das Produkt noch immer spüren. Die Konsistenz ist relativ fest und etwas körnig. Ich würde den Balm also nicht unbedingt unter Lippenstift tragen, aber dafür ist er ja auch nicht gedacht. Das Beste daran ist, dass er bei rissigen und trockenen Lippen wirklich hilft! Nach ca. drei Nächten sind Risse verschwunden. Vor allem in den kühleren Jahreszeiten mein absoluter Favorit!

Die Lippenbuttern von Korres gibt es in verschiedenen fruchtigen und blumigen Varianten. Guave soll wohl farblos sein, kommt auf meinen Lippen jedoch etwas weißlich raus. Das stört aber gar nicht, denn ich verwende auch dieses Produkt am Abend. Die Textur ist leichter als die vom Nuxe Lipbalm, eher gelartig. Morgens fühlen sich meine Lippen weich und gepflegt an. Auf jeden Fall ein sehr gutes Produkt, obwohl ich nächstes Mal wohl eher nach einer der getönten Ausführungen greifen werde, um es auch tagsüber verwenden zu können.

Für mich ist diese Lippenpflege perfekt für den Tag. Sie lässt die Lippen prickeln und ich liebe dieses Gefühl! Meine Lippen fühlen sich auch lange nach dem Auftrag weich und gut an. Man kann das Produkt in mehreren Varianten erhalten, welche sich in Farbe und Duft unterscheiden. Ich persönlich mag die farblose Pflege in Honig am liebsten. Diese gibt es in Stiftform oder im Döschen. Je nach Geschmack ist für jeden etwas dabei. Die Mischung aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Honig, Bienenwachs und Sheabutter überzeugt auf jeden Fall!


***
Um meine Lippen gepflegt zu behalten, verwende ich ausserdem regelmäßig Lippenpeelings. Wie ein Gesichtspeeling befreien sie von abgestorbenen Hautresten und regen die Durchblutung an. Nach der Anwendung fühlen sich die Lippen wunderbar an.

***
Habt ihr auch ein Wundermittelchen für eure Lippen?

Kommentare:

  1. Ich "putze" mir meine Lippen manchmal mit der Zahnbürste. Das macht die Lippen auch echt schön weich.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich "peele" meine Lippen manchmal mit Zucker und danach kommt etwas Honig drauf.
    Klingt zwar erstmal komisch, aber es schmeckt gut und mir kommen meine Lippen danach einfach weicher vor :)

    Das mit der Zahnbürste mache ich dann auch ab und an mal, vorallem im Winter. ;D

    Liebe Grüße,
    Monique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit Zucker funktioniert es auch sehr gut! Und Honig ist natülich immer super :-)

      Löschen
  3. Liebe Chris,

    wo bekommst du denn immer diese hübschen Wundermittelchen her? Habe von eben jenen Marken und Produkten noch nie was gehört :)

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du auf die Produktnamen klickst, kommst du zu den Shops, welche die Produkte online verkaufen!
    Aber falls du meinst, woher ich davon erfahre : Ich schaue sehr viele Beauty-Videos auf youbute. Wenn bestimmte Produktnamen immer wieder besungen werden, dann ist das ein gutes Zeichen dafür, dass diese Produkte was können!

    AntwortenLöschen
  5. Den Burt's Bees Lipbalm habe ich mir auch gekauft, da ich schon die Pomegranate Variante besaß und damit wirklich zufrieden bin. Leider komm ich mit dem Prickeln das du so liebst gar nicht klar - und finde auch den Geschmack schrecklich. Das Produkt ist bei mir leider im Müll gelandet bzw. wird es noch.

    Den Korres Balm liebe ich - und er ist mein Standardprodukt. Mag auch genau die Sorte Guave vom Geschmack her am liebesten. Ich habe noch einen der getönten und bin damit von der Farbe her sehr zufrieden, jedoch nicht so vom Geschmack.

    AntwortenLöschen