29. September 2013

Beerentöne / Meine liebsten Lippenstifte im Herbst

Nicht nur auf den Nägeln, sondern auch auf den Lippen wird es im Herbst dunkler. Pflaumen- und Rottöne passen zu kuscheligen Parkas und Schals. Ich liebe kräftige, gedeckte Farben! Und zu dieser Jahreszeit sind sie durchaus auch im Alltag tragbar. 
Dies sind meine Lieblinge!


Von der Marke Artdeco besitze ich nur diesen einen Lippenstift, ich kann also nicht für alle Produkte dieser Linie sprechen. Nr. 54 ist ein wunderschöner Pflaumenton, der super in diese Jahreszeit passt. Er fühlt sich angenehm an und lässt sich gut auftragen. Die Farbe lässt sich toll schichten, somit kann man von leicht bis intensiv variieren, je nach Geschmack und Anlass. Ich persönlich mag es, wenn der Ton richtig kräftig auf den Lippen zu sehen ist.

Dieser Lippenstift war mein erster MAC Lippenstift. Er ist wunderschön für tagsüber, wenn leicht aufgetragen. Dann zaubert er eine rötlich-beerige Farbe auf die Lippen. Abends trage ich ihn mit einem Lipliner darunter stärker auf und bekomme so die schönste Mischung aus terracotta und beerig. Das Amplified Finish lässt die Lippen eher seidig aussehen als glänzend, was den Farbton noch eleganter wirken lässt. Ich finde, dass Brick-O-La ein etwas anderes Rot ist und vielleicht gerade deshalb für diejenigen geeignet, die sich an Rottöne erst herantasten oder es nicht unbedingt knallig auf den Lippen mögen.
Auf dem Foto habe ich den Lippenstift ohne Lipliner aufgetragen. Ihr könnt die Farbe mit Lipliner auf auf dem untersten Foto dieses Posts sehen "Ein leckerer Tag in Berlin".

Revlon Colorburst Lipstick Plum (ca. 10 Euro)
Für mich ist das die ultimative Herbstfarbe - Pflaume pur! Ja, der Farbton ist dunkel und wohl nicht unbedingt etwas für jeden, aber ich liebe ihn! Am liebsten trage ich diesen Lippenstift beim Ausgehen, tagsüber ist mir nicht immer danach, da ziehe ich dann doch eher die abgeschwächte Form (Artdeco Nr 54) vor. Ich besitze keinen anderen Lippenstift, der sich so gut auf den Lippen anfühlt. Die Formulierung ist cremig, aber keinesfalls rutschig und die Farbe hält sehr gut.
Allerdings lege ich euch ans Herz bei so dunklen Farbtönen einen Lipliner darunter zu verwenden. Erstens habt ihr länger was von der Farbe, müsst also seltener nachtragen. Zweitens bleibt die Farbe genau da wo sie sein soll und setzt sich nicht so schnell in den Lippenfältchen ab.
Schade, dass Revlon nicht mehr in Deutschland vertrieben wird!

Zu guter Letzt, ein Farbton, der klasse in den Alltag passt. Der Lippenstift sieht dezent beerig aus und lässt sich super schnell ohne Spiegel auftragen. Gerade für Job oder Schule kann ich ihn empfehlen, da er leicht und frisch aussieht, aber nicht zu knallig ist. Das Lippengefühl und die Haltbarkeit kann ich nur loben, auch die Farbabgabe ist gut. Eines stört mich allerdings - ja, auch Rimmel findet man in Deutschland nicht mehr und das ist wirklich schade! Im Internet könnt ihr die Marke bei asos.de bekommen.

***
So, meine Lieben, ich freue mich schon auf einen goldenen Herbst, schöne Spaziergänge und Zwiebeloptik!


Kommentare:

  1. Der MAC Lippenstift sieht sehr schön aus :-) Eine tolle Farbe, steht dir sehr gut. Lg Jules

    AntwortenLöschen
  2. Durchweg tolle Herbstfarben! Der Revlon gefällt mir besonders gut <3 Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Mach doch auch mal Youtube-Videos :)

    AntwortenLöschen