2. April 2013

Berlin, Berlin

Die letzten 9 Tage habe ich in Berlin verbracht. Mein Freund wohnt seit kurzem dort und ich musste mir natürlich die neue Wohnung ansehen. Ich freue mich so auf Juli, wenn es endlich losgeht und ich nach Berlin ziehe!
In der neuen Bleibe ist es noch ziemlich leer, unsere Möbel warten auf den endgültigen Umzug. Deshalb war unser erster Anlaufpunkt IKEA.
Mein Highlight: Kräuter zum selbst anpflanzen!
Klar ist das keine neue Erfindung, aber es ist recht praktisch, da man alles in einem hat - Töpfchen, Erde und Samen!

nach 7 Tagen!


***

Da wir letzen Sommer zwar im Tiergarten Berlin, aber nicht im Aquarium waren, haben wir das nachgeholt. Ich liebe Aquarien! Wir haben uns wirklich Zeit genommen und ALLES genau angesehen. Besonders fasziniert war ich von den Quallen, ich hätte stundenlang vor der Scheibe sitzen und sie beobachten können!









Früher fand ich Quallen einfach nur ekelig. Ihr kennt das sicher, man läuft barfuß am Strand spazieren und dann liegt da eine tote, glitschige Qualle, ihh! Aber in ihrem Element können diese Tiere so majestätisch und filigran wirken, wie schwerelos!

***

Natürlich hat mich in Berlin meine Kosmetiksucht gepackt, ich mache darüber aber einen gesonderten Blogpost.


***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen